LEXIKON PRESSERECHT


Sozialsphäre


Mit dem Begriff Sozialsphäre wird der Bereich des unmittelbaren beruflichen und sozialen Umfelds eines Menschen beschrieben. Dazu zählen zum Beispiel Freunde, Bekannte und Kollegen, aber auch Nachbarn oder Kunden eines Selbständigen. Allgemein ist dieser Bereich von Dritten wahrzunehmen, zu denen man selbst keine persönlichen Beziehungen pflegt, zugleich ist er nicht bewusst der Öffentlichkeit zugewandt. Deshalb gelten hier mit Blick auf die Berichterstattung weniger strenge Regeln als für die Privatsphäre, im Gegensatz zur Öffentlichkeitssphäre gibt es jedoch einen gewissen Schutz vor der Berichterstattung.


Zurück zum Lexikon.