DEUTSCHER JOURNALISTEN-VERBAND


Der Deutsche Journalisten-Verband wurde 1949 gegründet und sitzt in Bonn und Berlin. Er versteht sich als Gewerkschaft und Berufsverband der Journalistinnen und Journalisten aller Medien. Er betreibt und unterstützt Betriebsratsarbeit. Er formuliert Forderungen in verschiedenen Fachausschüssen und Kommissionen. Er gibt die Zeitschrift "Journalist" im Verlag Rommerskirchen heraus.


Zurück zu Journalistenverbänden und -vereinigungen.