GEMEINSAMER SENAT DER OBERSTEN GERICHTSHÖFE DES BUNDES


Zusammensetzung


Der Gemeinsame Senat setzt sich aus den Präsidenten, den Vorsitzenden und jeweils einem Richter der beteiligten Senate vom Bundesgerichtshof, Bundesverwaltungsgericht, Bundesarbeitsgericht, Bundessozialgericht und Bundesfinanzhof zusammen. Den Vorsitz bildet dabei der älteste Präsident des nicht beteiligten Gerichtshofes.


Zurück zum Gemeinsamen Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes.