EUROPÄISCHER GERICHTSHOF


Der Europäische Gerichtshof, kurz EuGH, ist das oberste Rechtsprechungsorgan der Europäischen Gemeinschaft mit Sitz in Luxemburg. Gemeinsam mit dem Gericht der EU und dem Gericht für den öffentlichen Dienst der EU bildet der EuGH das Gerichtssystem der Europäischen Union.
Das judikative Organ soll Sorge tragen, dass das EU-Recht einheitlich Anwendung findet und dass die Mitgliedsstaaten Vertragsinhalte durchsetzen. Als Verfahrenssprache kann dabei jede Amtssprache der Europäischen Union gewählt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Zurück zu Europäische Organe.