EUROPÄISCHE KOMMISSION


Zusammensetzung


Jedes EU-Land stellt ein Kommissionsmitglied, das für jeweils fünf Jahre Angehöriger der Europäischen Kommission ist. Der Präsident wird aus den einzelnen Mitgliedern, nach Vorschlag des Europäischen Rats, gewählt, ihm kommt die Leitungs- und Sprecherfunktion zu. Die anderen Kommissare übernehmen jeweils ein politisches Ressort.

Unabhängigkeit ist die oberste Prämisse des Kommissionsmitgliedes. Weder darf es einer nationalen Regierung angehören, noch darf es einer Berufstätigkeit nachgehen. Nur so ist sichergestellt, dass allein das Wohl der Gemeinschaft im Interesse der Mitglieder steht.


Zurück zu Europäische Kommission.