BUNDESPRÄSIDENT UND BUNDESPRÄSIDIALAMT


Vergabe von Auszeichnungen


Es gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Bundespräsidenten, verdiente Persönlichkeiten auszuzeichnen. Der Bundespräsident darf den Verdienstorden der Bundesrepublik verleihen, das Silberne Lorbeerblatt sowie verschiedene andere Auszeichnungen. Außerdem bringt sein Amt mit sich, dass er die oberste Entscheidungsbefugnis über das Ordenswesen besitzt. Wenn er es erlaubt, dürfen deutsche Staatsangehörige ausländische Orden und Ehrenzeichen annehmen oder ausländische Ehrentitel führen. Unterstützt wird der Bundespräsident durch die Ordenskanzlei, die dem Bundespräsidialamt angehört. Sie informiert den Bundespräsidenten über mögliche Auszeichnungen und bereitet seine Entscheidungen zusammen mit den Staats- und Senatskanzleien der Bundesländer vor.


Zurück zu Bundespräsident und Bundespräsidialamt.