BUNDESMINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFTLICHE ZUSAMMENARBEIT UND ENTWICKLUNG


Struktur


Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist in verschiedene Abteilungen gegliedert, die wiederum in einzelne Referate unterteilt sind. So gibt es die Abteilung, die für allgemeine Verwaltungsaufgaben zuständig ist und mit Nichtregierungsorganisationen und politischen Stiftungen zusammenarbeitet. Eine andere Abteilung beschäftigt sich mit den Themenbereichen soziale Entwicklung, Menschenrechte, Bildung, Frieden, Gesundheit und Sicherheit. Die dritte Abteilung kümmert sich um die Entwicklungszusammenarbeit mit den Ländern in Afrika und Lateinamerika und bringt neue Ideen für Klimaschutz, nachhaltige Wasser- und Ressourcennutzung sowie die Umsetzung der Millenniumsentwicklungsziele. Die vierte Abteilung ist für die Entwicklungszusammenarbeit innerhalb Europas und Asiens zuständig und kümmert sich um die Bereiche Handel und Globalisierung.

Regelmäßig entsendet das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Referentinnen und Referenten in Partnerländer, damit die dortige entwicklungspolitische Arbeit koordiniert werden kann.


Zurück zu Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.