BUNDESKANZLER UND BUNDESKANZLERAMT


Der Bundeskanzler bzw. die Bundeskanzlerin (nachfolgend verwenden wir, wie das Grundgesetz, zur leichteren Lesbarkeit die männliche Form, die stellvertretend auch für die weibliche steht) nutzt das Bundeskanzleramt zur Durchführung seiner bzw. ihrer Aufgaben. Das Bundeskanzleramt wird durch einen Chef geleitet. Es unterrichtet den Bundeskanzler über allgemeine Fragen zur politischen Lage und informiert über die Arbeit in den Ministerien. Der Bundeskanzler wird durch sein Amt auf alle Entscheidungen vorbereitet, die er zu treffen hat. Außerdem achtet das Bundeskanzleramt darauf, wie und ob die Entscheidungen durchgeführt werden.

Das Bundeskanzleramt koordiniert die Arbeit in den Bundesministerien und führt die Sekretariatsgeschäfte der Bundesregierung durch. Kabinettssitzungen und Sitzungen der Kabinettsausschüsse werden durch das Bundeskanzleramt vorbereitet. Außerdem ist das Bundeskanzleramt für Planung und Koordinierung der Landesverteidigung zuständig.


Zurück zu Bundespolitische Organe.