FAQ - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN


Eine Messe hat mir den Zutritt verweigert. Was nun?


Jede Messegesellschaft entscheidet allein, auf welcher Grundlage sie Journalisten akkreditiert.

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband (DFJV) hat mit allen bedeutenden Messegesellschaften in Deutschland Vereinbarungen getroffen, dass Journalisten mit DFJV-Presseausweis akkreditiert werden, wenn sie die Messe aus beruflichen Gründen, also zur Berichterstattung, besuchen.

Es wird stichprobenartig geprüft, ob nach dem Messebesuch eine Berichterstattung stattgefunden hat. Ist dies nicht der Fall, kann der betreffende Journalist auf einer schwarzen Liste landen und wird fortan nicht mehr akkreditiert.

Unabhängig davon obliegt es den Messegesellschaften, ob sie ihre Akkreditierungsbedingungen an zusätzliche Nachweise, bspw. an eine Redaktionsbestätigung knüpfen.

Welche Messegesellschaften DFJV-Mitgliedern gegen Vorlage des Presseausweises bei einem Besuch aus beruflichen Gründen kostenfreien Zugang gewähren, erfahren Sie hier.

Sollten Sie als DFJV-Mitglied wider Erwarten einmal Probleme mit der Akkreditierung haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich behilflich zur Seite.


Zurück zu den FAQ.