INTERNATIONALER PRESSEAUSWEIS


Das weltweit einsetzbare Rechercheinstrument


Journalisten, die verstärkt im Ausland tätig sind, benötigen für die Ausübung ihres Berufes ein Ausweisinstrument, welches ihnen auch hier eine ungehinderte Recherche ermöglicht, Akkreditierungen beschleunigt und welches von den meisten ausländischen Institutionen und Behörden akzeptiert wird. 

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband (DFJV) bietet deshalb optional für alle Mitglieder den internationalen Presseausweis an. Dieser umfasst 32 Seiten und ist in Optik und Haptik einem Reisepass ähnlich. Gegenüber dem viersprachigen regulären Presseausweis beinhaltet er einen Akkreditierungstext in 50 Sprachen. Gültig ist der mit verschiedenen Sicherheitsmerkmalen versehene internationale Ausweis zwei Jahre ab Ausstellungsdatum.

Mitglieder des DFJV können den internationalen Presseausweis zusätzlich beantragen.

Sie sind noch kein Mitglied des DFJV? Dann haben Sie die Möglichkeit, den internationalen Presseausweis zusätzlich zu Ihrer Mitgliedschaft, welche die Ausgabe des regulären Presseausweises bereits im Mitgliedsbeitrag mit einschließt, zu bestellen. Dies ist ganz einfach im Rahmen der Antragstellung möglich, die Sie bequem online durchführen können.